LF 8/6 (2/42)

LF 8/6 (2/42)

Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Berglen Abt. Süd

Funkrufname: 2/42
   
Hersteller: Ziegler
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 815
Baujahr: 2001
Zul. Gesamtgewicht: 7,49 t
Leistung: 112 KW (152 PS)
 
Beladung:
Der Norm entsprechend. Das Fzg. besitzt eine im Heck eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 mit einer Förderleistung von 800 l/min bei 8 bar Ausgangsdruck. Ein Löschwasservorrat von 600l Wasser wird in einem fest im Fahrzeug eingebauten Tank mitgeführt. Außerdem befindet sich ein seitlich eingeschobener tragbarer Stromerzeuger mit einer Leistung von 5 KVA zur Versorgung der Flutlichtstrahler und der verschiedenen elektrischen Werkzeuge.
 
Örtliche Zusatzbeladung zur Norm:
  • 3-teilige Schiebeleiter
  • Wasserschild Gr.C
  • Ausziehbarer Lichtmast auf dem Fahrzeugdach mit 2x1000W Flutlichtstrahler sowie 2x1000W Flutlichtstrahler zur Montage auf ein tragbares Stativ.
  • Schnellangriffsverteiler im Fahrzeugheck
  • 3 St. Schachtabdeckungen
  • Trennschleifmaschine elektr.
  • Säbelsäge elektrisch
  • 2 Luftheber Vetter VSM 14 (Hubkraft 65KN bei 1bar Betriebsdruck)
  • Werkzeugkasten Glasmanagement zur Entfernung von Kfz-Verglasungen
  • Feuerwehr-Elektrowerkzeugkasten nach DIN14885
  • Werkzeugsatz zur Öffnung von verschlossenen Türen
2018-03-01T22:27:19+00:0012.2011|Fahrzeuge Süd|