Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Berglen Abt. Nord

Funkrufname: 1/44
   
Hersteller: Magirus
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 1629
Baujahr: 2011
Zul. Gesamtgewicht: 14,5 t
Leistung: 210 KW (286 PS)
Löschwassertank: 2.200 Liter
Pumpe: 2.000 Liter pro Minute bei 10 bar

Elektronische Druckregelung und Tankfülleinrichtung

Atemschutz: 4 Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum

(2 Geräte gegen die Fahrtrichtung für den Angriffstrupp und 2 Geräte in Fahrtrichtung für den Wassertrupp)

 

Gerätschaften Hilfeleistung:

Hydraulischer Rettungssatz mit Schere & Spreizer, Hebekissen, Säbelsäge, Trennschleifer, Notstromaggregat 13kVA

Gerätschaften Brandbekämpfung:

Schnellangriff mit 2 C-Druckschläuchen, Kombi-Schaumrohr (Schwer- und Mittelschaum), Rauchvorhang montiert an Schlauchtragekorb, 2 Schnellangriffsverteiler, 4 C-Hohlstrahlrohre, 1 B-Hohlstrahlrohr + 1 BM-Strahlrohr,

Mannschaftskabine:

Besonderheit in der Mannschaftskabine sind zusätzliche Staufächer hinter den Sitzen von Schlauchtruppführer und Schlauchtruppmann sowie eine besondere Beleuchtung. Der Fahrgastraum ist mit Rotlicht ausgestattet, so dass der Fahrer bei Nacht nicht geblendet wird von der Innenbeleuchtung.