Kellerbrand in Kläranlage

Kellerbrand in Kläranlage

Einsatz 06/2018

Mit dem Stichwort „Verdächtiger Rauch – schwarzer Rauch aus Heizungsraum“ wurde die Feuerwehr Berglen am Samstagabend um 22:58 Uhr alarmiert. Im Heizungsraum der Kläranlage wurde vom Betreiber ein Feuer im Heizungsraum gemeldet. Die Abt. Süd war mit dem ersten Fahrzeug sehr schnell vor Ort. Der Angriffstrupp unter Atemschutz verschaffte sich Zugang zum Kellerraum und löschte den Brand zügig ab. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Einsatzstelle belüftet und dem Betreiber übergeben.

Im Einsatz waren 38 Kameraden mit 5 Fahrzeugen. In Bereitstellung waren weitere  11 Kameraden. 

Ergänzender Hinweis:

Kurz vor Alarmierung ist der Reisebus mit der Skiausfahrt der Jugendfeuerwehr Berglen am Feuerwehrhaus in Süd angekommen. In kürzester Zeit musste der Hof geräumt werden um den Einsatzkräften „freie Bahn“ zu verschaffen. Glücklicherweise gab es keine größeren Behinderungen, so dass die freiwilligen Einsatzkräfte schnell ausrücken konnten.

2018-03-02T14:49:56+00:0002.2018|Einsätze|